Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.08.1997

Datenaustausch zwischen Notes und Groß-DBs

UNTERHACHING (pi) - Die What's Up AG, Unterhaching bei München, hat ihre Entwicklungsumgebung "What's Up Engine" um die Option "IBM Connect" erweitert. Die Software, die mit dem Notes-Domino-Service des Lotus-Produkts ausgestattet ist, erlaubt nun den Zugriff auf die IBM-Datenbanken DB2/2 und DB/400. So ist es zum Beispiel möglich, innerhalb von Lotus Notes auf DB2-Daten aus OS/2- oder AS/400-Systemen zuzugreifen. Notes-Dokumente und Datenbanken lassen sich beliebig manipulieren, ohne daß der Anwender die Plattform wechseln muß. Weitere Informationen finden sich unter http://www.whatsup.de.