Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


03.03.1995

Datenbank Btrieve in neuer Version verfuegbar Ex-Novell-Division eroeffnet in Paris eigene Europa-Zentrale

MUENCHEN (CW) - Die Btrieve Technologie Inc. zeigt nun auch in Europa Praesenz. Das Unternehmen, das Anfang letzten Jahres vom Netzwerkmarktfuehrer Novell als eigenstaendige Gesellschaft ausgegliedert wurde, eroeffnete in Paris eine eigene Dependance. Von dort soll der Alten Welt die ueberarbeitete Unternehmens- und Vertriebsstrategie nahegebracht werden.

Die Verbindungen zwischen Btrieve Technologies und Novell sind immer noch sehr eng. So nutzt das Spin-off-Unternehmen weiterhin die Novell-Verkaufskanaele zum Absatz der Datenbankprodukte, und auch in den Novell-Preislisten wird nach wie vor die Datenbank Btrieve gefuehrt, die im Bundle mit Netware angeboten wird. Diese strategische Partnerschaft, so Ron Harris, CEO von Btrieve Technologies, werde durch ein Distributionsabkommen mit Microsoft ergaenzt, das die Vermarktung der Datenbankversion fuer Windows NT ankurbeln soll.

Als Zielmarkt hat Btrieve Technologies mittelgrosse Anwenderbetriebe im Visier, die uebertragungskritische Daten transferieren. Loesungen fuer konzernweite Anwendungen bietet das Unternehmen jedoch nicht an. Btrieve soll in existierenden Systemen, aber auch bei der Neuinstallation gebraeuchlicher Hardware zum Einsatz kommen und dabei nach Moeglichkeit das Geschaeftsmodell des Anwenders unterstuetzen.

Als Plattform fuer Btrieve dienen derzeit DOS, Windows, Netware und OS/2. Geplant sind weitere Versionen fuer den Macintosh, Unix und den Power-PC. Die Windows-NT-Variante ist bereits fertiggestellt und kann ueber Compuserve geladen werden. Zudem fuehrt das Unternehmen mit "Btrieve 6.15 Netware Loadable Module" ein neues Konzept ein, das der Hersteller als navigationales System bezeichnet. Es soll Programmierern den schnellsten Zugriffsweg auf Daten sichern, indem relationale Strukturen erstellt werden, die dezentrale Bestaende abrufen, loeschen oder aktualisieren.

Zum Vertrieb der Produkte nutzt Btrieve neben dem Novell-Kanal in Deutschland die Distributoren Compushack, Neuwied, und SOS Software Service, Augsburg, oder auch Value Added Resellers (VARs). Aus eigenem Hause bietet die ehemalige Novell-Division dem Kunden einen Supportdienst sowie regelmaessig Trainingsitzungen in verschiedenen Staedten.