Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.01.2003 - 

Intersystems

Datenbank Caché auch für Mac OS X

DARMSTADT (pi) - Das Datenbank-Management-System (DBMS) "Caché" von der Intersystems GmbH erscheint Anfang dieses Jahres auch in einer Version für das Apple-Betriebssystem Mac OS X. Die multidimensionale Architektur des DBMS erlaubt es Mac-Entwicklern, sowohl SQL-basierende als auch objektorientierte Anwendungen zu erstellen, die hohe Performance bei der Transaktionsverarbeitung verlangen.

Die in Caché integrierten neuen Bit-Map-Indizes verbinden die Anfragegeschwindigkeit aktueller Indizierungstechnologien mit der Update-Performance herkömmlicher Indizes. Das Produkt unterstützt die Standards Soap, WSDL sowie XML und ist mit .NET- und Java-Entwicklungsumgebungen kompatibel. Automatische "Bean Managed Persistence" vereinfacht die Entwicklung mit J2EE. Das "Enterprise Cache Protocol" unterstützt Multi-Server-Konfigurationen. Die Preise für das Datenbank-Management-System reichen von 240 Euro für ein Stand-alone-System bis zu 1495 Euro pro Benutzer beim unternehmensweiten Einsatz auf beliebigen Servern. (ls)