Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.05.1993 - 

Apples Quadra-Rechner fliegt um die Welt

Datenbank in Flugzeugen schafft fliegende Netzknoten

Genau dies plant aber die Air Transport Systems Division von Honeywell. Die Firma ging mit Apple eine OEM-Vereinbarung ein, nach der die Macintosh-Technologie Eingang in die Flugzeugelektronik finden wird. Die Flugspezialisten wollen auf einer flugtauglichen Quadra 800 ein Datenbanksystem integrieren, auf das sowohl die Flugzeug-Crew als auch das Wartungspersonal am Boden Zugang haben soll.

Die elektronische Bibliothek wird mit Funktionen wie einer Hypertext-Suche fuer Handbuecher und Flugkarten ausgestattet sein. Ziel ist die Einbindung des Flugzeugs in das gesamte Informations- Management-System der Fluggesellschaften. Beobachter bringen die Entwicklung auf die Formel: "Das Flugzeug wird zu einem Knoten im Netzwerk."

Apple ist offensichtlich darauf aus, die Macintosh-Technologie in weiteren Kooperationen dieser Art zur Verfuegung zu stellen. So besteht bereits eine OEM-Uebereinkunft mit Sony, die zu aehnlichen Entwicklungen im Bereich Consumer-Elektronik fuehren koennte. Bestes Beispiel der Zusammenarbeit ist das Powerbook 100, das die Japaner fuer Apple produzieren.

Fuer die Zukunft strebt Honeywell auch den Einsatz von Macintosh- Rechnern mit Power-PC-RISC-Prozessoren fuer die elektronische Bibliothek an.