Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.09.1993

Datenbank, Texterstellung und Tabellen-Features vereint Integriertes Softwarepaket F&A laeuft unter Windows 3.1

DUESSELDORF (CW) - Mit der Ausfuehrung 4.0 von "F&A" praesentiert die Symantec Corp., Cupertino, Kalifornien, erstmals ein Release ihres Buero-Pakets fuer die Windows-Oberflaeche. Das Ende September 1993 erhaeltliche Produkt enthaelt eine Textverarbeitung mit Serienbrieffunktion sowie Tabellenfunktionalitaet.

Bei F&A 4.0 handelt es sich nach Angaben der deutschen Symantec- Niederlassung, Duesseldorf, um ein integriertes Paket aus Datenbank, Textverarbeitung und Tabellen-Features. Damit koenne der der Anwender Geschaeftsdaten verwalten, ohne dass Datenbank- oder Programmierkenntnisse vorausgesetzt werden.

Ebenso lassen sich verschiedene grafische Formulare fuer die einzelnen Daten anlegen. Dabei unterstuetzt die Applikation Grafikfelder, so dass eingescannte Bilder in jedem Datensatz eingebunden und im speziellen Formular angezeigt werden koennen.

Das F&A-Paket beinhaltet ferner eine Textverarbeitung mit dazugehoeriger Serienbrieffunktion. Auch koennen Anwender Informationen aus Datenbank und Textverarbeitung miteinander kombinieren. Ein Gliederungsmodul, ein Thesaurus sowie eine Rechtschreibpruefung sollen die Aufgaben der Texterstellung erleichtern. Ferner kann der Anwender Mailing-Etiketten und Briefumschlaege drucken.Vordefinierte Berichtstypen in Tabellenform lassen es zu, grafische Auswertungen zu generieren.

Ein Reportgenerator dient der Erstellung von mehrstufigen Kalkulationen, die anschliessend in den Bericht eingebracht werden koennen. Bereits mit der DOS-Version von F&A erstellte Daten lassen sich, so Symantec, problemlos in die Windows-Applikation einbauen. Ferner sei das neue Release netzwerkfaehig, wobei der Administrator die Datenbank jedoch individuell vor Zugriff schuetzen koenne. F&A 4.0 bietet OLE- und DDE-Support und kostet rund 640 Mark. Fuer ein Crossgrade von der DOS-Version auf die Windows-Ausfuehrung muessen Anwender etwa 300 Mark bezahlen.