Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.03.2001 - 

Uniqma verkauft

Datenbank zu IT-Forschung

MÜNCHEN (CW) - Effizientes Hochschul- und Personal-Marketing gehörte zum Kernangebot der Uniqma AG, die Ende vergangenen Jahres ihre Hochschuldatenbank "New Economy" im Rahmen der Systems vorstellte. Vor kurzem musste das Unternehmen aus Saarbrücken Insolvenzantrag stellen, die Datenbank wird nun für 5000 Mark zum Verkauf angeboten.

Seit Sommer letzten Jahres hat Uniqma Informationen aus 150 deutschen Hochschulen gesammelt, die den Informatikbereich betreffen. Dabei wurden über 6000 Forschungsprojekte aus rund 2000 informationstechnisch orientierten Fachbereichen systematisch katalogisiert und mit Schlüsselwörtern in die Datenbank aufgenommen.

Der Suchmodus des Systems kann dem Benutzer Antworten zu den Fragen "Wer lehrt wo was?" und "Wer forscht wo an was?" liefern. Somit kann die Datenbank Personaler gezielt bei der Suche nach geeigneten IT-Mitarbeitern unterstützen.

Die Suchergebnisse sind zusätzlich mit einem direkten Link auf den entsprechenden Lehrstuhl der Hochschule versehen, so dass die genauen Hintergrundinformationen nur einen Klick weit entfernt sind. Wer sich für den Kauf der Datenbank interessiert, kann sich an Uniqma-Vorstand Sörn Weiß unter der Rufnummer 0681/9927 wenden.