Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.09.1994

Datenbank zur Recherche und Archivierung Asksam wertet Informationen von elektronischen Medien aus

MUENCHEN (CW) - Unstrukturierte statt feldorientierte Informationen werden zunehmend unsere Datenpools fuellen. Diese Annahme hat die Firma North American Software (NAS) der neuen Version 2.0 ihres Datenbank- und Retrieval-Tools "Asksam fuer Windows" zugrunde gelegt.

Briefe, Memos, Protokolle und E-Mail sind nur einige Beispiele fuer die neue Informationsflut, die es kuenftig zu speichern und zu verwalten gilt. Als typische Schlagworte in diesem Zusammenhang nennt NAS etwa die CD-ROM-Technik, die inzwischen zu einem beliebten Vertriebsmedium fuer Buecher und Kataloge avanciert ist, oder die wachsende Nutzung von Online-Diensten.

Um innerhalb dieser unstrukturierten Informationen in gewohnter Manier suchen zu koennen, lehnt sich Asksam, was die Oberflaeche und den Editor

angeht, sehr nah an die Arbeit mit einer Windows-Textverarbeitung an. Zu den neuen Funktionen in Version 2.0 gehoeren feste Hypertextverbindungen, mit denen sich Verknuepfungen (Indizes) zwischen Begriffen ueber mehrere Dateien hinweg erstellen lassen.

Komplett ueberarbeitet wurde der Reportgenerator, der ueber verschiedene Formatierungsfunktionen ein individuelles Layout der Abfrageberichte ermoeglicht. Ein Doppelklick auf die im Report ausgegebene Information schickt den Anwender automatisch in das Ursprungsdokument zurueck. Die neue Funktion "Suche ueber mehrere Dateien" erlaubt die Selektion von Dateigruppen, in denen recherchiert werden soll.

Bei strukturierten Texten erkennt Asksam die vorhandenen Felder und uebernimmt diese waehrend des Imports automatisch. Weitere Features sind ein Lesezeichen fuer das schnellere Auffinden von Dokumenten oder darin markierten Passagen sowie eine Mailmerge- Funktion, die bei Serienbriefen Adressen und Texte zusammenfuehrt.

Zu den im Lieferumfang enthaltenen Importfiltern etwa fuer Winword 6.0 und Wordperfect 6.0 bietet NAS optional ein Paket mit zehn weiteren Filtern fuer die wichtigsten Textverarbeitungen und Tabellenkalkulationen an. Ebenfalls optional ist ein OCR-Modul, das aus dem Asksam-Menue heraus aktiviert wird.

Das Programm ist ab Oktober fuer 400 Mark in deutscher Sprache erhaeltlich, das Update zur ersten Windows-Version kostet 200 Mark. Ausserdem bietet NAS fuer 800 Mark einen Electronic Publisher an, der auf der Asksam-Technik aufsetzt. Das Read-only-Tool eignet sich als Abfrage- und Auswerteloesung, die sich bei der Erstellung eines CD-ROM-Titels integrieren laesst.