Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.05.1996

Datenbanken im Test für Telefonrechnung

RATINGEN (pi) - Die Mannesmann Datenverarbeitung GmbH aus Ratingen testet derzeit zwei Datenbanken mit unternehmenskritischen Prozessen. 30 Monate lang werden die Produkte der Software AG und von O2 Technology geprüft. Die Arbeiten sind Teil des europäischen Esprit-Projekts "Objects for Critical Business Applications".

Mannesmann konzipiert zusammen mit weiteren Esprit-Beteiligten die "Distributed Billing Engine" (DBE), ein objektorientiertes Abrechnungssystem für Telekommunikationsdienste.

Das Ratinger Softwarehaus will Massentests mit Millionen von Testfällen durchführen, um beispielsweise die Stabilität des objektrelationalen Datenbankkerns von Adabas zu prüfen. DBE läuft über die ODBMS-Schnittstellen von Adabas beziehungsweise O2.