Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.09.1976 - 

DBMS-11 und RMS-11 von DEC:

Datenbanksoftware für Minicomputer

MÜNCHEN - Mit den beiden neuen Softwareprodukten DBMS-11 (Data Base Management System) und RMS-11 (Record Management Services) bietet Digital Equipment jetzt einen erweiterten Dateiservice für die PDP-11-Rechnerfamilie.

DBMS-11 ist - nach DEC-Angaben - das erste DB-System für Minicomputer, das voll den Codasyl-Normen entspricht. Es basiert auf dem integrierten Datenbank-Management-System IDMS und soll dem "Maxi-Mini" PDP-11/70 die Datenbank-Fähigkeiten von Großrechnern verleihen.

Bestandteile des DBMS-11-Paketes sind neben der Datenbank-Software ein Cobol-Compiler, Programmentwicklungs- und Korrektureinrichtungen sowie das interaktive Applikationssystem IAS.

Für Daten-Handling und Identifikation stehen eigene Programmsprachen (DDL= Data Definition Language,

DMCL= Data Management Control Language) zur Verfügung. Das neue

RMS-11 - eine Gruppe von Datensatzdefinitionen, Organisations-und Zugriffseinrichtungen - ist für eine verbesserte Dateiorganisation bei den Modellen PDP-11/34, 11/45 und 11/70 entwickelt worden.

Komponenten von RMS-11 sind Systemprogramme, die den Datentransport von und zu Anwenderprogrammen steuern, sowie Dienstprogramme, die Dateien eröffnen und "updaten".

Im Gegensatz zu File-Management-Systemen ermöglicht RMS-11 - so DEC - den Zugriff auch auf Teilbereiche der Dateistruktur, da die Dateiverwaltung nicht in den Anwenderprogrammen erfolgt.

Dateien können sowohl sequentiell wie indiziert aufgebaut werden. Dabei ist die Indizierung durch "Single-Key"- und durch "Multi-Key" -ISAM (Indexed Sequential Access Method) möglich.

Als typische Anwendungsgebiete für RMS-11 nennt Digital Equipment Lagerstandskontrolle, Prozeßsteuerung, Terminplanung sowie Finanzbuchhaltung. sf