Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.12.1995

Datenbanksystem fuer Novells und Microsofts Office-Suites Borland praesentiert Paradox 7 fuer Windows 95 und Windows NT

LANGEN (pi) - Die Langener Borland GmbH kuendigt die deutsche Version von "Paradox 7" fuer die Betriebssysteme Windows 95 und Windows NT an. Die neue Variante des Datenbank-Management-Systems soll Anwender durch ihre leichtere Bedienbarkeit, hoehere Geschwindigkeit sowie einfachere Einbindung in Novells und Microsofts Office-Pakete ueberzeugen.

Paradox 7 bietet Benutzern eine einfachere Handhabung mit Hilfe von "Experten", die viele der Datenbankfunktionen automatisieren, so der Hersteller. Um abwaertskompatibel zu bestehenden Anwendungen zu sein, unterstuetzt das Paket Programme, die unter Windows 3.x entwickelt wurden und mit denen es auf gemeinsame Daten eines Netzwerk-Servers zugreifen kann. Ein sogenannter Tabellen-Experte dient dazu, Spreadsheets zu erstellen und Tabellen- sowie Feldfunktionen festzulegen.

Neue Menues sollen Anwendern von Novells Perfect Office und Microsofts Office ermoeglichen, die erlernten Faehigkeiten auch in Paradox 7 einzusetzen. Programmierern kommt der "Schalter-Experte" zugute. Damit ist es moeglich, gaengige Datenbankfunktionen wie Drucken von Reports oder Oeffnen von Formularen in eigene Erzeugnisse einzufuegen, ohne selbst Code schreiben zu muessen. Das Datenbankpaket unterstuetzt Object Linking and Embedding in der Version 2.0 (OLE 2.0) sowie verschiedene Open-Database- Connectivity-(ODBC-)Treiber. Ueber Borlands SQL-Links koennen Benutzer auf die verbreitetsten Server-Plattformen wie Oracle, Sybase, SQL Server, Informix und Interbase zugreifen. Die CD- Variante von Paradox 7 kostet in der Vollversion rund 400 Mark, eine Ausfuehrung auf Disketten knapp 500 Mark. Das Upgrade ist fuer etwa 200 Mark erhaeltlich.