Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.12.1994

Datenhaltung der Zukunft: Das Dataweb

MUENCHEN (CW) - Ihre Vision von der Datenverteilung beschreiben die Marktforscher von Forrester Research im "The Software Strategy Report" vom Oktober 1994. Sie gehen davon aus, dass die Loesung in einem sogenannten "Dataweb" liegt, das den schrittweisen Aufbau einer verteilten Datenhaltung ermoeglicht, wobei die Koordination direkt zwischen den Datenbanken erfolgt. Basis dieses Datawebs sei die Replikation, auf die nicht verzichtet werden koenne. Bei Anwendungen, die nur ab und zu auf entfernte Datenbanken zugreifen, etwa fuer Ad-hoc-Abfragen, empfehlen die Analysten Gateways. Remote Procedure Calls zwischen den Servern eignen sich dagegen, wenn Anwendungen zwei kooperierende Datenbanken benutzen.

Von Two-phase-Commit sollten die Anwender dagegen, wann immer moeglich, die Finger lassen. Diese Technologie sei fuer die meisten Anwendungsentwickler zu schwierig zu implementieren und zu managen. "Benutzen Sie lieber die Replikation", warnt Forrester Research. Unbedingt notwendig seien jedoch Produkte fuer das remote Datenbank-Management.