Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.03.2003 - 

Übertragung beschleunigt

Datenrekord: 6,7 GB in 58 Sekunden über den Atlantik

MÜNCHEN (CW) - Nicht einmal eine Minute benötigten Forscher des Stanford Linear Accelerator Center (Slac) für den Transfer von 6,7 Gigabyte Daten von Kalifornien in die Niederlande. Das ist neuer Geschwindigkeitsrekord im Internet.

Die Übertragung dauerte nur 58 Sekunden. Anders ausgedrückt: Die Daten rasten mit 923 Mbit pro Sekunde durchs Netz und waren damit 3500-mal schneller als mit heute üblichen Breitbandverbindungen. Mögliche Anwendungen für die neue Technik sehen die Forscher des Slac vor allem in der Medizin, wo Ärzte komplexe Diagnosen und Therapien über das Netz diskutieren könnten, oder in der Wiederherstellung von Daten (Desaster Recovery).

Nach Angaben von CNN benutzten die US-Wissenschaftler ein Fiberoptic-Kabel für die Übertragung. Der Weg der Daten, deren Umfang etwa zwei Spielfilmen auf DVD entspricht, ging vom kalifornischen Sunnyvale über Chicago und Genf nach Amsterdam. Der neue Rekord wird jedoch wohl nicht lange halten. Schon jetzt arbeiten die Forscher an neuen Bestleistungen. (uk)