Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.09.1981 - 

5. Dafta in Köln mit Politiker-Beteiligung:

Datenschutz als Ordnungsfaktor der DV

KÖLN (pi) - Die 5. Dafta der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherung e. V. (GDD), Bonn steht am 5. und 6. Oktober 1981 in Köln unter den Zeichen der Datenschutznovellierung, der Forderung nach einem Arbeitnehmerdatenschutz und dem sich abzeichnenden europäischen Datenschutzrecht.

Unter der Moderation von Bundesverfassungsrichter Heußner werden Dr. Wernitz, Dr. Hirsch und Dr. Laufs als zuständige Politiker der Bundestagsfraktion, sowie Bull, Simitis und der Europarechtler Hondius über Erwartungen und Tendenzen im Datenschutzrecht im Plenum diskutieren.

Erkenntnisse für die DV-Praxis werden von dem Schwerpunktmodul "Ordnungsgemäße Datenverarbeitung" erwartet, das eine Antwort auf die Frage geben soll, ob die Ordnungsmäßigkeitskriterien des Handelsrechts auf den Datenschutz anwendbar sind.

Anwendungspraxis, Hilfen für den mittelständischen Unternehmer und sichere Mikrofilmorganisationen setzten DV-Fachleuten praktische Hilfen.

Die 5. Dafta bringt einen ersten Zwischenbericht zu den neuen Medien und ihren Auswirkungen. Die Problematik der neuen Medien unter gesellschafts- und bildungspolitischen Aspekten ist Inhalt des abschließenden Festvortrags von Bundesbildungsminister Björn Engholm.

Informationen: GDD, Alfred-Bucherer-Straße 18, 5300 Bonn 1, Tel.: 02 28/62 40 60.