Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.06.1980 - 

Podiumsdiskussion:

Datenschutzbeauftragte--Anwälte der Bürger ?

DÜSSELDORF (pi) - Ob es Datenschützer gibt, die sich als "Anwälte der Bürger vor Ort" verstehen, diese Frage will die Deutsche Vereinigung für Datenschutz e. V., Bonn, in einer öffentlichen Diskussion zumindest anschneiden. Im Rahmen des diesjährigen Datenschutzkongresses findet die Veranstaltung am 30. Juni im Düsseldorfer Messe-Kongreß-Center statt.

Teilnehmer der DVD-Podiumsdiskussion sind: Prof. Dr. Hans-Peter Bull, Bundesbeauftragter für den Datenschutz; Prof. Dr. Klaus Hümmerich Mitglied des DVD-Vorstands- Heinz-Bernd Ohmen, externer DSB gerichtl. bestellter Sachverständiger für EDV; Dr. Ing. Karl Rihaczek, Herausgeber von "Datenschutz und Datensicherung", Mitglied der Leitung des AWV-Fachausschuß "Datenschutz und Datensicherung"; Dr. Günther Roos, externer DSB, Mitglied des Vorstands der GDD, e. V., Bonn; Dr. Hans-H. Wohlgemuth, Referent bei DGB-Bundesvorstand; Karl-Theodor Weise, Datenschutzbeauftragter der Volkswagenwerk AG.

Informationen: Deutsche Vereinigung für Datenschutz e. V:, Geschäftstelle, Fürstenstr. 3, 5300 Bonn 1, Tel.: 02 28/65 86 03.