Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.03.1986 - 

Software AG gibt neue Adabas-Version für VAX-User frei:

Datensicherung jetzt parallel zum Update

DARMSTADT (pi) - Eine neue Version ihres relational orientierten Datenbanksystems Adabas (VMS)" für VAX/VMS-Benutzer hat die Software AG jetzt freigegeben. Das Produkt bietet ein erweitertes Einsatzspektrum und einen größeren Funktionsumfang.

"Adabas (VMS)" stellt dem VAX-Benutzer nach Aussagen der Darmstädter bei voller Kompatibilität den gleichen Leistungsumfang zur Verfügung wie "Adabas" auf IBM- und Siemens-Mainframes. Als eine der wichtigsten Neuerungen wird die Datensicherung parallel zum laufenden Update-Betrieb der Datenbank angesprochen. Der Benutzer kann die Daten also modifizieren, während sie auf Band beziehungsweise auf Platte gespeichert werden. Ziel ist es, Unterbrechungen des Betriebs zur Datensicherung überflüssig zu machen. In einer neuen Version können auch User von MicroVAX I und II mit "Adabas" arbeiten. Zusammen mit ,"Natural", so verspricht der Anbieter, lassen sich auch komplexe Anwendungen in die "IBM-Siemens-Mainframe-Welt" übertragen.

Ein weiteres Charakteristikum von "Adabas (VMS)" ist die Zuweisung von Ausweichblöcken, falls innerhalb einer DB-Datei defekte Plattenspeicherblöcke auftreten. Damit soll der Benutzer die Möglichkeit bekommen, Datenblöcke, die aufgrund von Plattenfehlern nicht mehr verfügbar sind, an einem anderen physikalischen Speicherplatz neu anzulegen, ohne daß die gesamte Datenbank neu aufgebaut werden muß.