Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.06.1975

Datenterminal von MSI:Mobile Felddatenerfassung

MÜNCHEN - "Papier und Bleistift für das Aufzeichnen der Daten" soll das neue transportable Datenerfassungsterminal 2100 der MSI Data GmbH, München, "in Supermärkten und Einzelhandelsfilialen eliminieren". wie es in der Produktankündigung heißt. Die Tochtergesellschaft der MSI Data Corporation mit Sitz in Costa Mesa/Kalifornien, will in Deutschland auf dem Gebiet der Felddatenerfassung eine ähnlich dominierende Position erobern, wie sie die Muttergesellschaft in USA erreicht hat: dort sollen neun der zehn größten Supermarktketten mit transportablen Datenterminals von MSI arbeiten.

Das 2100 wird von einer Batterie betrieben.

Die Daten werden am Entstehungsort per Tastatur oder mit optischem Lesestift erfaßt und auf Magnetbandkassette (Kapazität 250 000 Zeichen) gespeichert. Die Übertragung zur zentralen EDV-Anlage erfolgt über normale Telefonleitungen.

Für Fehlerkontrolle, Paritätsprüfung, Feldlängenbestimmung etc. verfügt das Terminal über eine "Control Unit on-a-Chip", Lese-/ Schreibregister sowie ein mikroprogrammiertes Read-Only-Memory (ROM).

Das sind die technischen Daten:

Display: 12stellig,

Datencode: 4 bit + Parität,

Datenrate: 1200 Baud,

Fehlerkontrollen: Doppeltastenschutz, Feldlängenprüfung, Paritätsprüfung, Prüfzahlauswertung,

Gewicht: Tastatur 454 Gramm, Recorder 2211 Gramm,

Kompatibel zu allen MSI-Geräten (online- und offline Datenempfänger). (pi)

Informationen: MSI Data GmbH, 8 München 40, Türkenstraße 103