Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Sperry Univac:


22.10.1982 - 

Datenverarbeitung nutzen ohne Umwege

SULZBACH/TAUNUS (pi) - Unter dem Messethema "Computernutzung ohne Umwege" beteiligt sich die Sperry Univac an der Orgatechnik. Auf seinem Stand will der Sulzbacher DV-Hersteller diesmal branchenspezifische Anwendungen auf Datensichtstationen vorführen.

Die Demonstrationsbereiche erstrecken sich auf Fertigungsindustrie, Großhandel und branchenübergreifende Anwendungen. Für den Fertigungssektor steht Unis/1100, ein Softwaresystem für Fertigungsplanung, -steuerung und Auftragsbearbeitung zur Verfügung. Prodatic beinhaltet Sperry zufolge Industrieanwendungen zur Fertigungsplanung und -steuerung einschließlich Kalkulation und Auftragsbearbeitung. Neben Subas, einem dialogorientierten System für die Finanzbuchhaltung einschließlich Debitoren und Kreditoren, erfolgen Fachberatungen für Brauereien und Molkereien.

Beim Großhandel sind das integrierte Warenwirtschaftssystem Ordis für Verkaufs-, Einkaufsabwicklungen und Statistik sowie die Prodatic-Handelsanwendungen für Warenwirtschaft und Finanzwesen zu nennen. Zudem bietet Sperry eigenen Angaben zufolge auch eine individuelle Fachberatung für Speditionen.

Die branchenübergreifenden Anwendungen umfassen das endbenutzerorientierte Dialogsystem Mapper sowie Escort, eine Programmiersprache für Sachbearbeiter. Darüber- hinaus sollen Multifunktionen der Datensichtstationen UTS 40 mit CP/M, Textbearbeitung und Datenverarbeitung gezeigt werden.

Informationen: Sperry Univac, Finkenweg, 6231 Sulzbach/Taunus, Tel.: 0 61 96/70 02 34.

Auf der Orgatechnik: Halle 10, OG, Gang H. Stand: 20/28.