Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.04.1998

Datenverlust beim High-Tech-Nachwuchs

SAN JOSE (CW) - Es liest sich wie ein Schildbürgerstreich, was an der Standford Graduate School of Business passierte, die in Fachkreisen als "Brutstätte des High-Tech-Nachwuchses" gilt: Als man am zweiten Märzwochenende 1998 auf dem Campus die Konferenz "The Technology of Success" abhielt, mußten zwei große Server wegen eines Umzugs abgeschaltet werden.Die Rechner steuern das PC-Netzwerk der Schule und sind zur Datensicherung vorgesehen.Nach dem Neustart sahen viele PC-User dann in die Röhre: Die Daten und Ergebnisse jahrelanger Forschungsarbeit waren unvollständig oder im schlimmsten Fall überhaupt mehr rekonstruierbar.Schuld gibt der IT-Verantwortliche Dean Michael Spence den Technikern.Sie hatten die Rechner ausgeschaltet, ohne sich darüber zu informieren, ob Daten auf externen Medien gesichert worden waren.Aus Bequemlichkeit hatten sich viele Studenten auf die Datensicherung durch die Systemverwalter verlassen und ihre Ergebnisse nicht zusätzlich gespeichert.