Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.07.1992 - 

5810-Systemkomponente Datus-Monitor vorgestellt

Datus optimiert Management der eigenen X.25-Netze via Netview

AACHEN (pi) - Die Datus elektronische Informationssysteme GmbH, bietet mit "Datus-Monitor" eine neue, eigenen Angaben zufolge, verbesserte Lösung für das gemeinsame Management von SNA- und Datus-X.25-Netzen via IBMs Netview.

Handicap beim Einsatz von X.25-Paketvermittlungen in SNA-Netzen war bisher nach Darstellung der Aachener Netzhardware-Spezialisten vor allem die mangelnde Transparenz der X.25-Welt aus SNA-Sicht. Grund: SNA beziehungsweise das zentrale IBM-Netzmanagement-System Netview kennen zwar Leitungen, Cluster Controller und Terminals, nicht aber X.25-Paketvermittlungsrechner. Störungen einer X.25-Hardwarekomponente wurden deshalb im Rahmen des SNA-Netzmanagements nur als Leitungs- oder Controller-Fehler interpretiert; ein effizientes Fehlermanagement war bisher also nicht möglich.

Die neue 5810-Systemkomponente Datus-Monitor gewährleistet jetzt nach Angaben von Datus sowohl das Fehlermanagement als auch den Betrieb des Datus-Netzes über Netview. Alarmmeldungen von Endgeräten im Datus-X.25-Netz, die dem Anwender bisher nur über die Management-Lösung XNM zugänglich waren, lassen sich nun direkt in Netview verarbeiten. Gleichzeitig ist der Betrieb des X.25-Netzes mit entsprechenden Befehlen von Netview aus möglich. Das Produkt läuft als VTAM-Applikation auf dem Host und benötigt darüber hinaus lediglich die Datus 5810/XX-Standardschnittstellen SDLC (PU2), 3270 und XNM-PC.

Fehlermeldungen aus dem Datus-X.25-Netz werden dabei zunächst durch XNM in gewohnter Weise zentral registriert, analysiert, kommentiert und an die Alert-LU der SNA-Emulation in dem angebundenen Datus-Knoten zurückgesendet. Mit Hilfe des Program-to-Program-Interface von Netview werden diese Alarme dann an den Datus-Monitor weitergeleitet, wo sie im NMVT-Format aufbereitet und in den Netview-Hardware-Monitor NPDA geroutet werden.