Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

DB-Anbindungen in den neuen Bundesländern

31.05.1991

KARLSRUHE (pi) - Ein Schulungszentrum eröffnete der Datenbankservice STN International an der Technischen Hochschule in Ilmenau/Thüringen.

Die Einrichtung des Zentrums erfolgte laut STN im Rahmen eines Förderprojektes des Bundesministeriums für Forschung und Technologie. Bereits im Januar 1991 war die TH Ilmenau durch den DFN-Verein an das X.25-Wissenschaftsnetz (WIN) angeschlossen worden. Dadurch verfügt die Hochschule nun über eine stabile Telekommunikations-Anbindung an STN International sowie an andere nationale und internationale Kommunikationsnetze. Mit dem Zentrum in Ilmenau wurden laut STN mittlerweile in 21 Städten Ostdeutschlands 35 Einrichtungen mit WIN-Zugang realisiert.

STN International ist ein Online-Service für wissenschaftlich-technische Datenbanken. Betrieben wird der Service gemeinsam vom Fachinformationszentrum Karlsruhe, dem Chemical Abstracts Service in Columbus/Ohio sowie dem Japan Information Center of Science and Technology in Tokio.

Informationen:STN International, Fachinformationszentrum Karlsruhe, Postfach 24 65, 7500 Karlsruhe 1, Telefon 0 72 47/8 08-5 55.