Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.04.2002 - 

Transaction Software

DB-Lösungen auf Suse Linux getrimmt

MÜNCHEN (pi) - Die Transaction Software GmbH hat ihr relationales Datenbanksystem "Transbase" und das Erweiterungsmodul "Transbase Hypercube" an die jeweils aktuellen Linux-Distributionen von Suse angepasst. Transbase ist für umfangreiche und schnell wachsende Datenmengen konzipiert. Die Datenbank verwendet eine clusternde Speichertechnik, bei der Datensätze in einem mehrdimensionalen Raum nahe beieinander abgelegt werden, was die Zugriffszeiten verbessert. Hypercube verfügt über eine multidimensionale Index-Technologie.

Beide Produkte bieten sich für Data-Warehouse- und Olap-Anwendungen sowie für geografische Datenbanken an. Erster Anwender der Transaction-Software auf Linux-Basis ist das Dienstleistungsunternehmen Mediacontrol in Baden-Baden. Damit beginnen der Münchner Datenbankspezialist und Suse die Zusammenarbeit in Kundenprojekten, die eine soeben geschlossene Softwarepartnerschaft vorsieht. (ls)