Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.08.1990

DB2-Software für Mainframes entsteht am PC

MÜNCHEN (pi) - Die James Martin Association (JMA) bietet ihre integrierte CASE-Umgebung IEF nicht mehr nur unter MS-DOS, sondern ab sofort auch unter dem PC-Betriebssystem OS/2 an. Damit wird das britische Unternehmen dem Trend gerecht, Mainframe-Software auf kleineren Rechnern zu entwickeln.

Konkret ermöglicht das Produkt die Erstellung von Applikationen für die MVS-Version des IBM-Datenbanksystems DB2. Dabei können die Mainframe-Programme, Herstellerangaben zufolge, nicht nur am PC geplant und entwickelt, sondern auch ausgetestet werden. Durch die Entscheidung für das Multitasking-fähige OS/2-Betriebssystem ergibt sich zudem die Möglichkeit, am Programmdesign zu arbeiten, während gleichzeitig in einem anderen Fenster Testläufe stattfinden.

Informationen: James Martin Associates, James Martin House, Littelton Road, Ashford, Middelsex TW15 1TZ, Telefon 00 44-784/24 50 58