Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.05.2003 - 

Kein CIO mehr

DBV-Winterthur strafft Vorstand

WIESBADEN (CW) - Effizient, schlank und kostenorientiert will die DBV-Winterthur künftig sein. Vor diesem Hintergrund hat der Versicherungskonzern nun den Vorstand von zehn auf acht Mitglieder reduziert. Neben Markus Heimlicher, Vorstand für Finanzen und Kapitalanlagen, geht auch Hans-Dieter Ohnsorg, bisher Vorstand für Informationstechnologie, in Ruhestand. Für ihn gibt es keinen Nachfolger, seine Aufgaben übernimmt zusätzlich Vorstandschef Hartmut Nickel-Waninger. Ohnsorg war seit der Fusion der Deutschen Beamtenversicherung mit Winterthur im Jahr 1994 oberster IT-Chef, zuvor hatte er die Funktion auch bei der Winterthur-Versicherung in München bereits lange Jahre inne. Die Positionen der zweiten Führungsebene bleiben bei der Versicherungsgruppe indes von der Verschlankung unberührt, so fungiert Jens Wieland weiter als Leiter IT. (am)