Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.10.1989 - 

Zur Disposition stehen 18 Millionen Dollar

DCA will sich an 3Com beteiligen

ALPHARETTA (IDG) - Auf Druck von Marktanalysten schlüsselte Digital Communications Associates seine BeteiIigungspläne an 3Com auf.

Zur Debatte steht eine Summe von insgesamt 18 Millionen Dollar, die einen Marktanteil von vier Prozent ausmachen würde.

Die Digital Communications Associates Inc. (DCA) erklärte, das Unternehmen wolle nicht mehr als 15 Millionen, aber weniger als 15 Prozent der 3Com-Anteile.

Nachdem DCA - wenn auch durch das Zuvorkommen von Tandem im Endeffekt erfolglos - versuchte, Ungermann-Bass zu kaufen, ist im Zusammenhang mit 3Com wieder von einer Übernahme die Rede. 3Com-Gründer Robert Metcalfe jedoch erklärte, daß kein Zusammengehen und keine "Synergieeffekte" zu erwarten seien. Er fügte hinzu, 3Com habe bereits mehrere Fusionsvorschläge von DCA "ausgeschlagen".

DCA plant im übrigen Umstrukturierungen seiner Netzwerkabteilung. Dem

Vernehmen nach ist unter anderem daran gedacht, diesen Bereich zu verkaufen oder separat weiterzuführen. +