Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.01.1997 - 

Accounting-Manager kontrolliert die Kommunikationskosten

DCS bringt neues Betriebssystem für seine ISDN-Router-Familie

Bei dem neuen Lanconnect-Betriebssystem, das DCS auf der CeBIT '97 vorstellen wird, haben die Berliner vor allem Wert auf die Erweiterung der Sicherheitsfunktionen gelegt. So steht in der Version 7.5 ein Firewall-Agent zur Verfügung, der seine Funktionen über Adressenfilter, Adressenkonvertierung und Port-Filtering realisiert. Auf diese Weise ist die gezielte positive beziehungsweise negative Auswahl von Netzwerkadressen möglich. Des weiteren kann auf die Sicherheitsfunktion "Secure ID" aufgerüstet werden.

Anbindung einzelner PCs ermöglicht

Neben dem Zugang über analoge Modemverbindungen und Spoofing-Mechanismen für Decnet, Netbeui, Apple Talk, IPX, SNA und 3270-Emulationen unterstützen die DCS-Systeme auch den Remote Access Service (RAS) von Microsoft. Diese Funktionserweiterung erlaubt es, einzelne PCs mit RAS über ISDN oder GSM an ein Unternehmensnetz anzubinden.

Für die Administration der Router und zur Kostensenkung sind die "Lanconnect Management-Tools für Windows NT" konzipiert. Grundplattform der Berliner ist der SNMP-fähige "Lanconnect Networkmanager for NT". Auf diesem setzt der "Lanconnect Configurationmanager for NT" auf, der zur Konfigurierung aller Lanconnect ISDN-Router-Systeme dient. Direkt mit dem Networkmanager kooperiert der "Lanconnect Securitymanager for NT", der den Aufbau eines zehnstufigen Sicherheitskonzepts erlaubt. Die Konfiguration erfolgt dabei grafisch, durch Anklicken der Maschinen oder Netzwerksymbole, wobei das Werkzeug laut Anbieter die Routing-Tabellen weitestgehend selbst erstellt.

Des Kosten-Managements nimmt sich der "Lanconnect Accountingmanager for NT" an. Über ihn lassen sich beispielsweise Gebührenbudgets vergeben, so daß der Accounting Agent bei Überschreitung eines bestimmmten Kommunikationsbetrags automatisch die Verbindung für die entsprechende Abteilung oder einen Mitarbei- ter sperrt.