Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.12.1988

DDR-Kombinat will 4-Megabit-Chip bauen

BERLIN (vwd) - Im Herbst 1990 will das Kombinat Carl Zeiss Jena das erste Muster eines 4-Megabit-Speicherchips in der DDR vorstellen. Spätestens 1991/92 soll die Serienproduktion anlaufen.

Bereits im September wurde in der DDR das Muster eines 1-Megabit-Chips vorgestellt. Er soll im nächsten Jahr in großen Stückzahlen produziert werden. Das Jenaer Unternehmen schafft Fertigungskapazitäten, indem die Produktion des 64-Kilobit-Chips eingestellt wird. Ab der zweiten Jahreshälfte 1989 will man außerdem mindestens 500 000 der 256-Kilobit-Chips fertigen.