Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.08.1985

DDS präsentiert Tester für mehrere Interfaces

MÜNCHEN (pi) - Einen neuen Schnittstellen- und Kabeltester mit der Typenbezeichnung Modell 1000 bietet jetzt die DDS Daten- und Diagnose-Systeme GmbH, München, an.

Besonderheit des kleinen Systems aus der Sicht des Herstellers: Das batteriegespeiste Gerät kann neben den Interfaces V.24 beziehungsweise RS232 auch parallele Schwachstrom-Schnittstellen testen. Über 100 Leuchtdioden (LEDs) auf der DÜE-Seite (DÜE: Datenübertragungseinheiten) und DEE-Seite (DEE: Datenendeinrichtungen) geben in Sekundenschnelle Aufschluß über die fünf Status-Signale Mark, Space, Takt, Daten und "Aus". Wie es weiter heißt, besteht eine vollständige Kabel- und Break-out-Frontplatte aus 25 Online-Schaltern und steckbaren Buchsen. Laut DDS kostet der neue Tester ohne Batterien 849 Mark und mit Batterien (9 Volt) 1068 Mark.

Informationen: DDS Daten- und Diagnose-Systeme GmbH, Postfach 11 28, 8028 Taufkirchen, Telefon: 0 89/612 64 66.