Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.06.1991 - 

Tool auf der Basis von Windows 3.0

DDS stellt ihr Visinet für die Netzdokumentation vor

MÜNCHEN (pi) - Die DDS Daten- und Diagnose-Systeme GmbH vertreibt mit "Visinet" ein Netzdokumentations-Tool für LANs und WANs auf nationalen und internationalen Märkten.

Die auf Windows 3.0 basierende Datenbank des Tools ermöglicht eine hierarchische Übersicht über die Netztopologie bis zur individuellen Knotenebene. Jede grafische Abbildung kann mit Hintergrunddarstellungen der ganzen Welt, eines einzelnen Landes, Staates, einer einzelnen Provinz oder einem wahrheitsgetreuen Grundriß versehen werden. Die Datenbank speichert Attribute jedes Knotens und Links in vom Anwender selbst definierten Feldern und präsentiert auf diese Weise ein maßgeschneidertes Dokument vom Netzwerk des Users. Nach Angaben von DDS bieten dabei leistungsfähige Such- und Berichtfunktionen dem Benutzer die Möglichkeit, jedes Netzwerkelement schnell zu lokalisieren und seine Attribute zu überprüfen.

Zu den Hardwarevoraussetzungen für den Einsatz von Visinet zählen ein IBM AT, ein PS/2-Rechner oder ein kompatibles Gerät mit Microsofts Windows 3.0, 1 MB RAM-Speicher und 20 MB Festplattenspeicher, Farbmonitor sowie Maus.