Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.05.1998

De Benedetti freigesprochen

MAILAND (CW) - Nach 16 Jahren Ermittlungen ist der Ex-Olivetti Chef Carlo De Benedetti freigesprochen worden. Der italienische Kassationsgerichtshof hat in letzter Instanz De Benedetti von der Beteiligung am betrügerischen Bankrott des Banco Ambrosiano freigesprochen. Die in erster Instanz auf mehr als sechs Jahre festgelegte und in zweiter Instanz auf viereinhalb Jahre herabgesetzte Strafe wird ganz aufgehoben und auch kein neuer Prozeß mehr geführt, wie das "Handelsblatt" schreibt. De Benedetti war einige Monate lang Vizepräsident des mailändischen Finanzinstituts. Er hatte gleichzeitig eine Beteiligung an der Bank erworben. Als er nach einem Streit mit dem damaligen Präsidenten Roberto Calvi ausschied, gab er seine Beteiligung gegen 30 Milliarden Lire zurück. Kurz danach brach die Bank zusammen, und Calvi kam unter bisher ungeklärten Umständen ums Leben.