Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.11.1976 - 

Mit Mikroprozessor und Bedienerkonsole

De-luxe-Poststraße für 350 000 Mark

26.11.1976

KONOLFINGEN - Mikroprozessor mit 16 KB Hauptspeicher, Bedienerkonsole mit Bildschirmdisplay und Optical-Mark-Reading (OMR) - das sind nicht etwa die Bestandteile einer mittleren Rechenanlage, sondern die Steuereinrichtungen des neuen Postversandsystems von Kern. EDV-Anwender, die große Mengen von Computer-Output per Post versenden müssen, wie beispielsweise Banken und Versicherungen, sollen die als "Onlineverarbeitungsanlagen" bezeichneten EDV-Nachbearbeitungsmaschinen (Kaufpreis der Grundmaschine: 172 000 Mark) wirtschaftlich einsetzen können. Durch den freiprogrammierbaren Mikroprozessor und die Bedienerkonsole wird die gesamte Anlage gesteuert bzw. überwacht. Über 2 Stationen können geschnittene oder ungeschnittene Endlosformularstapel zugeführt werden. Über 2 weitere Stationen werden gefalzte oder ungefalzte Beilagen eingegeben. An den einzelnen Stationen, das Papier durchläuft, können von den Poststraße folgende Arbeiten erledigt werden: Lesen von OMR-Steuerzeichen, Stempeln von Faksimile-Unterschriften, Schneiden von 1- oder 2bahnigen Endlosformularen, Gruppieren nach Empfänger, Auslenken von geschnittenen Formularen zur Sonderbehandlung, Querfalzen (horizontal und vertikal), Beilagen abrufen, Kuvertieren und Frankieren. Die verklebten, bzw. unverbleiten Kuverts gelangen über 3 Ausgänge in Behälter oder auf ein Förderband, auf dem noch nach PLZ und Stückzahl gruppiert wird. (pi)

Information: Stielow, Postfach 440, 2000 Norderstedt 1