Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.03.1982

De Opal Software-Service Deutschland GBR, Bad Gandersheim, ist dabei, sogenannte "Opal Software-Center" in einem, wie es heißt, dichten Netz aufzubauen, und auf dieser Basis kleinere Anwender und auch größere Opal-Einsteiger" zu betreuen - so formuliert e

De Opal Software-Service Deutschland GBR, Bad Gandersheim, ist dabei, sogenannte "Opal Software-Center" in einem, wie es heißt, dichten Netz aufzubauen, und auf dieser Basis kleinere Anwender und auch größere Opal-Einsteiger" zu betreuen - so formuliert es Geschäftsführer Peter M. Verleije. Opal - von Verleije apostrophiert als "das andere System für Herstellung und Änderung der Software" - kostet bei der Implementierung auf einem Minicomputer einen siebenstelligen Betrag, als "Opaladaption rund ein Viertel dessen. Informationen über Opal Software-Service Deutschland GBR, Postfach 327, 3353 Bad Gandersheim, Tel.: 0 53 82/20 60.

Die Augsburger NCR GmbH hat ihr Dialog-Informations- und Personal-Abrechnungs-System "Dipas" um den Modul "Devo" ( = Datenerfassungsverordnung) erweitert. Bisher mußten Unternehmen sozialversicherungspflichtige Einkünfte den Trägern der Rentenversicherungen manuell meiden. Nach Novellierung der Datenerfassungsverordnung können Informationen über diese Einkünfte den Rentenversicherungstragern jetzt im Endlosdruck zugestellt werden, erläutern die Ausgburger. Informationen über NCR GmbH, Ulmer Str. 160, 8900 Augsburg Tel.: 08 21/40 51.

Mit bis zu acht Bildschirm-Arbeitsplätzen laßt sich das schlüsselfertige Reiseveranstalter-Anwendersystem "Bora" betreiben das der ungarische DV-Hersteller Videoton eigenen Angaben zufolge vorrangig für mittelständische deutsche Touristik-Unternehmen entwickelt hat. Nach Mitteilung des deutschen Importeurs der Düsseldorfer VTD Computer-Handelsgesellschaft GmbH, ist die auf dem Rechner VT 30 basierende Bora anpaßbar.