Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


19.05.1978

DE-Terminal DMT 80:Daten als Zifferngruppe

FÜRTH (pi) - Die Grundig AG, Fürth, hat für die "einfache Datenerfassung direkt am Arbeitsplatz" ein mikroprozessorgesteuertes Eingabegerät entwickelt. Mit dem "Daten-Mini-Terminal DMT 80" können alle Daten, die sich als Zifferngruppe kodieren lassen, über einen Zifferntastenblock erfaßt werden. Die Anzeige erfolgt über ein vierstimmiges LED-Display.

Das Mini-Terminal ist vom Prozeßrechner her über eine Polling-Prozedur adressierbar. Dadurch ist es nach Grundig-Angaben möglich, bis zu acht DMT's an einer Vierdrahtleitung anzuschließen. Die Datenübertragung erfolgt über eine 20-mA-TTY-Schnittstelle im Asynchron-Betrieb mit einer Geschwindigkeit zwischen 75 und 4800 Baud.

Die DE-Geräte sind nicht vor Herbst 1978 lieferbar.

Informationen: Grundig AG, Kurgartenstr. 37, 8510 Fürth, Tel. 0911/7031