Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.10.2007 - 

Neues Konzept auf der Systems 2007 kam gut an

Dealers Only: Comeback geglückt

Die Wiederbelebung des Channel-Treffpunktes Dealers Only verlief erfolgreich: Gelobt wurden vor allem die gute Atmosphäre und die Qualität der Kontakte.

Von Marzena Fiok

Mit dem neuen Wohlfühlkonzept der wiederbelebten VIP-Zone für Fachhändler hat die Messe München endlich wieder einen lebendigen Channel-Treffpunkt geschaffen. Neben allgegenwärtigen fröhlichen Monsterskulpturen sorgten zwei Faktoren für gute Laune auf dem neu gestalteten Fachhandelsareal Dealers Only: die entspannte Atmosphäre und die Qualität der Kontakte.

Die Rechnung ist aufgegangen: Das neue Dealers Only in seiner Version 1.1, das von der PR-Agentur werdandi neu konzipiert und umgesetzt wurde, fand bei Ausstellern wie Besuchern die erhoffte Akzeptanz. Über 1.000 Fachhändler haben den Dealers-Only-Biergarten als Kommunikationszentrum zur Beziehungspflege und für Fachgespräche intensiv genutzt. "Wir haben genau die Zielgruppe erreicht, die wir erreichen wollten, und auch die Qualität hat gestimmt", bestätigt Oliver Kentschke, Marketing Manager EMEA der Nero AG. Dieser Meinung schließt sich das Gros der Aussteller an: "Es war besser als auf der CeBIT, und wir haben die anvisierte Kunden hier punktgenau getroffen", meint auch Norbert Heidke vom Software-Distributor CDG Europe. "Wir sind mit dem ganz konkreten Ziel auf diese Messe gekommen, Händler für unser neues Produkt SmartCom Center zu finden. Die Menge an guten Kontakten übertraf sogar unsere Erwartungen", freut sich Martin Geilhofer, Geschäftsführer von Quintec.

Nicht nur die Gespräche selbst gestalteten sich erfolgreich, auch die Umgebung des Händler-Biergartens mit Rundumbetreuung wie kostenlosem Frühstück und Happy Hour traf den Geschmack von Ausstellern und Besuchern. "Angenehm organisiert", empfand Brigitte Schonhardt von Devolo das Dealers Only, und die nette und serviceorientierte Atmophäre wussten auch die anderen Aussteller und die Besucher zu schätzen.

"Sowohl fürs Business als auch für das persönliche Gespräch bot das Dealers Only mit seinem Biergarten und der zuvorkommenden Bewirtung den passenden Rahmen", meinte stellvertretend Bernd Behringer, Geschäftsführer des Systemhauses IT Loebe aus Nürnberg.

Der neue Dealers-Only-Bereich auf der Systems 2007 stieß auf positive Resonanz.
Der neue Dealers-Only-Bereich auf der Systems 2007 stieß auf positive Resonanz.

Einziger Grund zur Klage lieferte der Standort des Dealers Only: Am hinteren Ende von Halle B2 weitab des Hauptbesucherstroms war reine Laufkundschaft eher rar. Erschwerend kam hinzu, dass keine einprägsame Beschilderung zum Dealers Only zufälligen Passanten den Weg wies. Da erhoffen sich die Aussteller im nächsten Jahr eine Änderung.