Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.09.1995

Debis ACS senkt die Preise fuer den Faxversand

DUESSELDORF (pi) - Der Faxdienstleister Debis Advanced Communication Services (Debis ACS), Duesseldorf, rechnet den Massenversand von Faxen mittlerweile sekundengenau ab. Zudem senkt er seine Preise. Entgegen der bisherigen Abrechnung von Faxmassenversendungen im Sechs-Sekunden-Takt ermoeglicht es das neue Verfahren dem Kunden, ueber die Gestaltung der Inhalte der Faxseiten auf die Kosten direkt Einfluss zu nehmen. Dadurch lassen sich, wie es heisst, bei Massenversendungen, die oftmals an bis zu 10 000 Empfaenger gehen, erhebliche Einsparungen erzielen. Zusammen mit der Tarifumstrukturierung aendert Debis ACS auch die Preispolitik. So sanken zum Beispiel die Preise im Express-Tarif um 27 Prozent. Im Spartarif verlangt der Dienstleister fuer eine 60-Sekunden-Aussendung mittlerweile 0,48 Mark und im Wochenendtarif 0,46 Mark.