Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.04.1997 - 

Weitreichende Zusammenarbeit vereinbart

Debis hilft Microsoft bei Entwicklung und Service

18.04.1997

Die Vereinbarungen, die Ende März von Microsoft-Chef Bill Gates und Debis-Vorstand Klaus Mangold unterzeichnet wurden, beziehen sich laut offizieller Erklärung auf "Entwicklung und Vermarktung innovativer Informationstechnologien und -services".

Wie Mangold erläuterte, betrifft das Abkommen zum einen das von Debis betriebene Geschäft des Kunden-Managements für Online-Service-Anbieter. Die Berliner Daimler-Benz-Tochter bietet den Provider-Unternehmen an, ihre Kunden via Hotline zu betreuen und die lästige Rechnungsstellung zu übernehmen. Laut Vertrag wird Microsoft diese Dienstleistung künftig in Anspruch nehmen, während sich Debis verpflichtet, auf die Internet-Werkzeuge von Microsoft zu setzen.

Zudem planen Microsoft und Debis, mit noch nicht näher bezeichneten Partnern aus den Reihen der Automobilzulieferer eine Software-Architektur für den zukunftsträchtigen Bereich der Verkehrstelematik zu entwickeln. Die geplante Technologieplattform soll auf dem für "embedded Software" maßgeschneiderten Windows-Derivat "CE" basieren.

Last, but not least haben die beiden Unternehmen auch mitgeteilt auf dem Gebiet der Spracherkennung kooperieren zu wollen.