Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.11.1998 - 

Stuttgarter sind "Perle" der Mutter

Debis Systemhaus und EDS mit Umsatzzuwächsen

MÜNCHEN (CW/vwd) - Der Umsatz von großen IT-Dienstleistern wie Debis und EDS wächst. Debis Systemhaus wies in den vergangenen neun Monaten einen Umsatzanstieg um 30 Prozent aus. Damit trägt das Unternehmen überproportional zum Wachstum der Debis AG bei, das bei etwa 19 Prozent lag. EDS gab für das dritte Quartal 1998 eine Steigerung von 17 Prozent bekannt.

Debis Systemhaus, Leinfelden-Echterdingen, weist für die ersten neun Monate 1998 einen Umsatzanstieg um über 30 Prozent auf 2,9 Milliarden Mark aus. Aufgrund des lebhaften Auslandsgeschäfts und einer Reihe von Großaufträgen nahm der Auftragsbestand auf über sechs Milliarden Mark zu. Zu Gewinn und Auslandsanteil wollte Debis Systemhaus derzeit keine Auskunft geben. Zum Vergleich: Der gesamte Umsatz der Daimler Benz Interservices AG (Debis) aus Berlin lag bei 13 Milliarden Mark und damit einem Zuwachs von 19 Prozent. In den ersten neun Monaten 1998 erwirtschaftete das Unternehmen einen Betriebsgewinn von 550 Millionen Mark.

Debis-Konkurrent EDS gab ebenfalls Geschäftszahlen bekannt, allerdings nur für das dritte Quartal. Nach Angaben des Dienstleisters wuchs der Umsatz im dritten Quartal auf 4,4 Milliarden Dollar gegenüber 3,7 Milliarden Dollar im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Das entspricht einer Steigerung von 17 Prozent. Der Gewinn beläuft sich auf 218,6 Millionen Dollar (1997: 246,8 Millionen Dollar).