Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.03.1985 - 

Netzwerkservice berät potentielle Kunden:

DEC bietet auch Breitband-Ethernet an

MÜNCHEN (CW)-Neben der bestehenden Basisbandversion von Ethernet bietet die Digital Equipment GmbH, München, jetzt auch eine entsprechende Breitbandlösung an.

DEC kündigt hierfür einen neuen Breitbandanschluß an, der kompatibel mit der bestehenden Ethernet-Hard- und Software ist: Dieser umfaßt zum einen Anschlußeinheiten für Ein- und Zweifachkabel (Produktbezeichnung: Decom) sowie zum anderen einen Frequenzumsetzer (Deftr), der die Frequenzen bei einem Einfachkabel jeweils für Senden und Empfangen umsetzt.

Die zwei neuen Produkte stellen die Verbindung zu den Ethernet-Controllern von DEC für die VAX-PDP- und Professional-300-Systeme her. Darüber hinaus können sie mit den Routern, Gateways, Terminalservern, Repeatern und Ethernet-Anschlußboxen von DEC gekoppelt werden. Schließlich lassen sich die beiden Produkte für das konventionelle Kabelfernsehen anschließen. Sie verwenden das Ethernet-Protokoll CSMA/CD und belegen ein Frequenzband von 18 Megahertz.

Die Verknüpfung von Breitbandmit Basisbandnetzen erfolgt nach Angaben von DEC über "Decom" auf der einen und bereitsvorhandenen Ethernet-Produkten auf der anderen Seite. Datex-P- und SNA-Schnittsteßen ermöglichten darüber hinaus eine Vernetzung von Breitband-, Basisband- und anderen privaten und öffentlichen Netzen.

Parallel zu der Ankündigung bietet DEC jetzt auch einen Netzwerkservice an, der von der Netzplanung über die Installation sowie - im Fall von Breitband - bis zur Wartung der Netzprodukte einschließlich der Kabel- und CATV-Technik reicht.