Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.10.1975

DEC-Billig-Bürocomputer

MÜNCHEN - Einen Billig-Bürocomputer ("Designed for office work") MS 800 hat Digital Equipment für den US-Markt angekündigt. Es handelt sich - wie die Computerworld meldet

- um ein kompaktes System (Desk Configuration) mit einer PDP 8/A als CPU, zwei Floppy-Laufwerken und Anschlußmöglichkeiten für Bildschirmterminals und Drucker. Die Anlage ist als Stand-Alone-System für dezentrale Datenverarbeitung gedacht, kann aber auch als intelligentes Terminal in Computer-Verbundnetzen eingesetzt werden. Bei der Grundausstattung mit 8-K-Arbeitsspeicher werden für die USA 8 995 Dollar als Kaufpreis genannt, die 16-K-Version kostet 1000 Dollar mehr.

Digital Equipment in Deutschland hat das System zur Zeit noch nicht im Angebot, räumt aber ein, daß die MS 800 als "Preisknüller" bald auch hier zu haben sein wird. Setzt man den bisher üblichen Preisfindungsmodus des Herstellers für den deutschen Markt an, wird der DEC-MDT-Computer in der Grundausstattung mit 8 K rund 28 000 Mark kosten, mit 16-K-Arbeitsspeicher rund 32 000 Mark. os