Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.04.1980 - 

Kostensteigerung weitergegeben:

DEC erhöht im April

NEEDHAM/MÜNCHEN (gr) - Die Digital Equipment Corp., Maynard/Massassuchetts, erhöht die Preise für einige ihrer Leistungen in USA. Ab 1. April kostet die Wartung nach Vertrag für 35 von 1200 bis 1500 Produkte zwischen drei und 20 Prozent mehr als bisher.

Im Fahrwasser der IBM, die auch diesmal den Boden bereitet hat für eine Preiserhöhung, folgt nun DEC im technischen Kundendienst, den Ersatzteilen, Zusatzgeräten und in der Software. Die höheren Preise - ein DEC-Sprecher nannte eine Marke zwischen drei und 7,5 Prozent werden auch in der Bundesrepublik ab April wirksam. Digital Equipment begründet die Maßnahme mit Kostensteigerungen bei Personal und Material. In der Bundesrepublik als einzigem Land sollen nach Angaben des Sprechers die Preise für Systeme nicht angehoben werden. Im Sommer, so erklärte Kundendienstleiter Karl Hofmann von der Digital Equipment in Frankfurt, könnten die Preise für den Service auf Abrufbasis zwischen acht und 14 Prozent anziehen.