Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.02.1985 - 

Neu in der PDP-11-Familie:

DEC erweitert Leislungsbereich nach oben

MÜNCHEN (pi) - Mit der letzt vorgestellten PDP-11/84 erweitert DEC das bestehende Angebot dieser Minicomputerreihe im oberen Bereich.

Der Mini hat nach Herstellerangaben die Leistungsfähigkeit der 11/70 und ist sowohl hardware- als auch softwarekompatibel mit der Unibus-PDP-11-Familie. Die Kosten belaufen sich auf etwa ein Drittel dessen, was für die 11/70 anzulegen war.

Kernstück der Zentraleinheit ist der Mikroprozessor-Chipsatz J-11 mit einer Taktfrequenz von 15 Megahertz von Digital Equipment. Der neue Prozessor verfügt über den gesamten Befehlssatz der PDP-11-Reihe, einschließlich der Erweiterungen, Gleitkomma-lnstruktionen, einer Speicherverwaltung, einem dualen Registersatz, 22-Bit-Adreßraum, gesondertem Befehls- und Datenraum und drei Betriebsmodi.

Das System bietet mindestens ein MB Hauptspeicher, acht KB adressierbaren Cache-Speicher sowie einen Urlader/Diagnose-ROM-Speicher mit einer Kapazität von 32 KB. Die 11/84 unterstützt das vorhandene Spektrum der Unibus-Peripherie. Die neue CPU läuft unter den Betriebssystemen RSTS/E, RSX-11M, RSX- 11M-Plus, RT- 11, DSM- 11, IAS und Ultrix- 11.

Informationen: Digital Equipment GmbH,

Freischützstraße 91, 8000 München 81,

Telefon: 0 89/95 91 95