Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.06.1978 - 

In zwanzig Jahren von Null auf eine Milliarde Dollar Umsatz

DEC hat den 100 000. Rechner ausgeliefert

MAYNARD/MÜNCHEN (ee) - Jubel bei DEC: Die Digital Equipment Corporation hat ihren hunderttausendsten Computer ausgeliefert. Jubiläumsstück ist ein Datasystem 370. DEC ist damit - so eine Zählung der IDC - das zweite Unternehmen in der noch jungen Geschichte der Datenverarbeitung, dessen Absatzvolumen die Hunderttausender-Stückzahl überschritt.

Diskret weist das bislang vorwiegend auf technisch-wissenschaftliche Anwendungen eingeschlossene Unternehmen darauf hin, "den erfolgreichen LSI-11-Mikro gar nicht mitgezählt" zu haben. Fast noch phänomenaler als die gesamte Branche ist das Unternehmen gewachsen, das - zwanzig Jahre nach seiner Gründung - im Herbst 1977 die Ein-Milliarden-Dollar-Umsatzgrenze hinter sich ließ.

Jubelte DEC-Präsident Kenneth H. Olsen angesichts des Jubiläums-Rechners: "Um unsere ersten 50 000 Systeme zu bauen, haben wir 15 Jahre gebraucht. Die zweiten 50 000 haben wir in zweieinhalb Jahren geschafft", und dann trumpfte er auf: "Heute können wir an einem Tag so viele Computer bauen, wie in den Anfangszeiten im ganzen Jahr."