Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.10.1988 - 

Konkurrenz auf dem RISC-Markt zwingt Digital zum Handeln:

DEC kauft RISC-Technologie von Mips

NEW YORK (CW) - Die Digital Equipment Corp. (DEC) und die Mips Computer Systems Inc. haben eine Vereinbarung über einen Technologieaustausch geschlossen. Die Vereinbarung umfaßt den Erwerb der Workstation-Technologie, die von Mips entwickelt wurde. Außerdem wollen beide Unternehmen im Bereich der RISC-Technologie zusammenarbeiten.

DEC hatte in den letzten Jahren versucht, eigene RISC-Prozessoren zu entwickeln. Die Fortschritte der Wettbewerber Sun und Motorola zwangen DEC jetzt dazu, sich einen Partner zu suchen, der bereits Erfahrung im RISC-Bereich hat. Die Wahl fiel auf Mips, ein US-Unternehmen, das seit einiger Zeit im Markt für hochwertige Risc-Prozessoren und Risc-Workstations vertreten ist. In Deutschland werden Mips-Rechner von GEI Rechnersysteme, Aachen, vermarktet. Neben der Vereinbarung über Zusammenarbeit wird DEC eine Beteiligung von fünf Prozent und eine Option auf den Kauf weiterer 15 Prozent der Mips-Aktien erwerben. DEC-Workstations, die auf der RISC-Technologie von Mips basieren, sollen im nächsten Jahr auf den Markt kommen.