Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Binnenmarkt gibt Ausschlag für Europa

DEC legt Verantwortung für Telecom in europäische Hände

23.03.1990

PARIS (IDG) - Die Digital Equipment Corp. gründet eine Unternehmensgruppe Telekommunikation mit Sitz in Frankreich. Das Besondere daran: Zum ersten Mal in der Geschichte des Konzerns liegt die Verantwortung für einen weltweit operierenden Bereich nicht in den USA.

Die Telekommunikations-Zentrale wird in Sofia Antipolis in der Nähe von Nizza entstehen. Von dort aus sollen weltweit die Geschicke der neuen Unternehmensgruppe unter der Regie von Ernst Wellhöner, bislang bei der DEC Deutschland tätig, gesteuert werden. Die Wahl fiel nach Angaben einer Sprecherin der DEC GmbH in München auf die südfranzösische Stadt, weil dort das europäische Kompetenz- und Technikzentrum für Netze und Telekommunikation beheimatet ist. Außerdem hätten sich die Verantwortlichen im Zuge einer neuen Philosophie, die Dezentralisierungen in den einzelnen Unternehmensbereichen vorsieht, für Europa entschieden.

Im wesentlichen seien aber zwei Gründe für den Beschluß zugunsten der Telecom-Zentrale in Europa ausschlaggebend gewesen: Erstens die Möglichkeit, bei der Entwicklung technischer Innovationen in Europa vor Ort zu sein und daraus Nutzen zu ziehen; zweitens der Boom im TK-Geschäft, der mit der Schaffung des europäischen Binnenmarktes erwartet wird.