Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.11.1982 - 

Softwarepaket von Tele-Dataservice:

DEC-Mini als private Bildschirmtext-Zentrale

MÜNCHEN (CW) - Auf Basis einer VAX-11/730 von Digital realisierte das Hamburger Unternehmen Tele-Dataservice ein Softwarepaket, das den Einsatz des DEC-Rechners als private Bildschirmtext-Zentrale ermöglichen soll.

Mit dem Programm Btx-Rechnerverbund kann ein privater Btx-Anbieter laut Digital dem Verbraucher seine Informationen über das öffentliche Netz zugänglich machen. Für diesen Dienst sind nach Angaben des Anbieters erste Anwendungsprogramme wie Zinsberechnung, Währungsumrechnung sowie Produktinformationssysteme in der Entstehung. Auf der Projektliste stünden weitere Pakete wie beispielsweise Auskunfteien für geschlossene Benutzergruppen oder Vertreterinformations- und Abrechnungssysteme.

Das TeIe-Dataservice-Produkt kann unter der Btx-Seitennummer 545 aufgerufen werden und besteht aus Btx-Editor, Protokollhandler sowie einem Applikations-Interface.

Der Btx-Editor gestatte über die getrennte Erfassung von Masken und Daten eine flexible Gestaltung von "Btx-Seiten". Einen Datenaustausch zwischen Bildschirmtext und einem angeschlossenen Host-Rechner soll der zweite Teil des Softwarepaketes, der Protokollhandler, garantieren. Gemäß der Kommunikationslogik von Bildschirmtext erfülle der Protokollhandler auch die Anforderungen von Datex-P.

Das Applikations-Interface ist nach Angaben von DEC so ausgelegt, daß bestimmte Btx-spezifische Anforderungen gesteuert und neue oder bestehende Anwendersoftware intiegriert werden kann. Dabei sei es unerheblich, in welcher Programmiersprache diese Programme geschrieben wurden.

Informationen: Digital Equipment GmbH, Freischützstr. 91, 8000 München 81, Tel.: 0 89/95 91-44 10.