Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


28.06.1996

DEC-Server mit vier P6-CPUs

MÜNCHEN (pi) - DEC erweitert die "Prioris"-Server-Linie um Modelle mit Pentium- und P6-CPUs. Die PC-Server bieten mit bis zu vier Prozessoren symmetrisches Multiprocessing (SMP). Die Pentium- Chips von Modell "LX 5150" sind mit 150 Megahertz getaktet, im "XL 5166" und "ZX 5166"arbeiten 166-Megahertz-Varianten. Die Geräte sind ab sofort verfügbar und kosten zwischen 4000 und 42000 Mark. Spitzenmodelle der Prioris-Familie sind der "ZX 6166MP" und der "ZX 6200MP", die ab Juli beziehungsweise August erhältlich sein sollen. Der ZX 6166MP arbeitet mit der 166-Megahertz-, der ZX 6200 mit der 200 Megahertz-Variante der P6-CPU. Preis: Ab 29000 Mark.