Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.01.1993 - 

Kommerzielle Rechner legen in der Leistung zu

DEC stattet Mainframe von Encore mit Alpha-CPUs aus

Bisher setzt Encore in Infinity-Modellen RISC-Prozessoren von Motorola (88100) ein. Sobald die Konstruktion mit DECs Prozessoren stabil arbeiten wird, wollen sich die Entwickler bei Encore auf die Portierung des Betriebssystems "Unix ES/MP" und des Dateisystems "IFS" konzentrieren.

Unix ES/MP basiert auf Unix System V und wurde von Encore so erweitert, dass Multiprozessor-Systeme verwaltet werden koennen. Fuer die Parallelverarbeitung ist die entsprechende Software aber nur eine Voraussetzung, eine andere ist die passende Hardware.

In den Infinity-Modellen wird strikt zwischen Prozessormodulen und Ein-Ausgabe-Bausteinen getrennt. Besonderes Augenmerk haben die Entwickler dem Systembus gewidmet, dessen Aufbau die Konzepte des "shared memory" unterstuetzt. Die gesamte Konstruktion erlaubt, bis zu 2000 Prozessoren einzubauen, die ueber maximal 132 TB DASD-Plattenspeicher verwenden koennen.

Laut Encore wurden in den Vereinigten Staaten bereits drei Referenzsysteme mit Alpha-Prozessoren mit Alpha-Prozessoren installiert.