Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.08.1983 - 

Ein Schritt in Richtung Kompatibilität der Netze:

DECnet/SNA-Gateway hilft beim Übergang

MÜNCHEN (CW) - Mit dem DECnet/SNA-Gateway der Digital Equipment GmbH, München, ist es jetzt möglich, von vermaschten VAX-Rechnern aus auf Daten im SNA-Nets zuzugreifen.

Bei dem Gateway handelt es sich nach Angaben von DEC um ein dediziertes, unbeaufsichtigtes System, das den gesamten Verkehr zwischen dem IBM- und dem Digital-Netz regelt. Routinen für Remote Job Entry, 3270-Terminalemulation, Applikationsschnittstelle und die Gateway-Verwaltung liefen unter dem VMS-Betriebssystem jeder VAX, die direkt mit dem Gateway verbunden ist. Es arbeite mit DECnet Phase III und IV.

Der Remote Job Entry Emulator ermögliche es VAX-Benutzern, Jobs wie von einer SNA-Workstation an eine IBM-Zentraleinheit zu übergeben. Über den 3270-Terminalemulator könne der Benutzer von VT-100-Terminals mit bestehenden IBM-Applikationen den Dialog aufnehmen. CICS, IMS und TSO würden unterstützt. Die Applikationsschnittstelle erlaube es, Programme auf der VAX zu schreiben, die mit IBM-Anwendungen kommunizierten.

Die erste Installation des Gateway-Systems in der Bundesrepublik arbeitet nach Angaben von DEC bei BBC in Mannheim.