Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.01.1994

Defizite in Deutschland Geografische Infosysteme in kommerzieller Anwendung

FRANKFURT/M. (pi) - Ein Anwenderforum fuer Geografische Informationssysteme (GIS) kuendigt die Institute for International Research GmbH & Co. (IIR), Frankfurt, fuer den 8. bis 10. Februar 1994 in Wiesbaden an.

Waehrend GIS in Kanada, den USA und zum Teil auch im europaeischen Ausland weit verbreitet sind, fassen sie laut IIR in Deutschland erst langsam Fuss. Als Marketing-Instrumente ermoeglichen sie eine konzentrierte sowie raumbezogene Darstellung komplexer Zusammenhaenge und seien darueber hinaus als Werkzeug zur Kostensenkung einsetzbar. Im Rahmen des Kongresses zeigen Anwender Vorteile von GIS auf und erlaeutern Kostenaspekte sowie Implementierungsstrategien. Eine Ausstellung begleitet die Konferenz. Die Teilnahmegebuehr betraegt rund 2300 Mark, auch die Buchung einzelner Kongresstage ist moeglich.

Informationen: IIR Institute for International Research GmbH & Co., Lyoner Strasse 15, 60528 Frankfurt, Telefon 069/664 43-452, Telefax 069/66 43-240.