Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.07.2001 - 

Komplettlösungen

Dell erweitert Services

LANGEN (pi) - Dell Computer baut seine seit April angebotenen Infrastrukturservices aus. Ab sofort können Kunden ihre bei Dell bestellte Hardware zusätzlich mit Applikationen von Ariba, Bea und Vignette betriebsbereit ausstatten lassen.

Anwender, die viele Web-Server installieren und administrieren müssen, bekommen optional Microsofts "Application Center 2000" vorinstalliert. Damit ist es laut Anbieter möglich, eine Web-Infrastruktur auf Basis redundanter Cluster von Dells "Poweredge"- und "Powerapp"-Servern aufzubauen.

Firmen, die Java-Anwendungen einsetzen wollen, sollen mit Lösungen aus Dell-Hardware, Windows 2000 und "Weblogic" von Bea angesprochen werden. Laut Dell wird Weblogic von Entwicklern, unabhängigen Softwareherstellern und Application-Service-Providern häufiger als jeder andere Applikations-Server genutzt.

Für die "Ariba Buyer Application" sowie den "Content Management Server" und den "Lifecycle Personalization Server" von Vignette bietet Dell darüber hinaus Performance-Tuning- und Sizing-Tools sowie White Papers und Solution-Engineering-Services an. Diese Angebote sollen helfen, die vorkonfigurierten Komplettsysteme an die jeweiligen Geschäftsprozesse anzupassen.