Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.09.1997 - 

Erfreuliche Ergebnisse für das zweite Quartal

Dell ist in den USA bei Firmen die Nummer eins

IDC-Angaben zufolge lag Dell in der Gunst großer und mittelständischer US-Unternehmen im zweiten Quartal 1997 auf Platz eins. Der Marktanteil der Texaner für PC-Desktop-Systeme nach Stückzahlen betrug in diesem Segment 18,4 Prozent. Compaq folgt mit 16,5 Prozent auf Rang zwei. Die IDC-Studie belegt aber auch, daß Compaq in den USA bei PC-Verkäufen insgesamt, also Notebooks, Desktops und Servern, nach wie vor Branchenprimus ist (siehe Kasten). Eine Analyse des Marktforschungsinstituts Dataquest sieht übrigens Dell im Gegensatz zu den IDC-Ergebnissen bei der Zahl der an US-Unternehmen verkauften PC-Desktops nach wie vor hinter Compaq auf Platz zwei.

In der Zwischenzeit gab Gateway 2000 sein ehrgeiziges Ziel für die Zukunft bekannt: Das Unternehmen kündigte neue Server an, die Dell und Compaq insbesondere bei Firmenkunden das Leben schwer machen sollen. Die "Financial Times" zitierte Gateways Chief Executive Officer Ted Waitt mit der Aussage, bislang hätten die Server-Anbieter mit ihren Systemen auf Kosten ihrer Kunden hohe Profitmargen erwirtschaften können.